header Kita St. Martin

Nach einer besinnlichen Adventszeit feierten wir schließlich das Geburtstagsfest Jesu in den Gruppen.

Mit der Adventszeit beginnt auch in unserer Einrichtung eine besinnline, stille Zeit, in der wir die Kinder mit den Bräuchen der Weihnachtszeit vertraut machen und uns auf die Geburt von Jesus vorbereiten.

Rechtzeitig zum Martinsfest konnte die Einweihung unseres sanierten Gebäudes stattfinden.

Den Namenstag unseres Kindergartens und seines Namenspartons St. Martin feierten wir im „kleinen“ Rahmen. Nach der feierlichen Betrachtung der geschmückten „Martinsfigur“ gab es ein besonderes Frühstück in der Gruppe, bei dem die Kinder miteinander teilten.

Martinslieder singend zogen die Kinder mit den Laternen durchs Haus.

Unsere Gruppentiere, die Maus Beppo, der Bär Benno und Oli, der Elefant, begrüßten die neuen Kinder beim Willkommensfest in den jeweiligen Gruppen. Zur Festigung des Zusammenhalts wurden hierbei verschiedene Lieder und Spiele eingesetzt. Der Besuch von Kasperl und seinen Freunden begeisterte die Kinder besonders.

Passend zum Erntedankfest erarbeiteten wir mit den Kindern das Thema „Schöpfung“. Es gibt viele Dinge auf der Welt, für die es sich lohnt, Danke zu sagen!

Der Herbst hat inzwischen in der Natur Einzug gehalten und auch in unserer Einrichtung! Da bieten sich ganz wunderbare Möglichkeiten...

Endlich ist es soweit im September packten wir die Sachen und zogen aus unseren vorübergehenden Räumen im Hauas der Begegnung wieder zurück in unseren Kindergarten in der Sendelbachstarße!

Deshalb waren wir in der Bücherei zu einem Aktionstag eingeladen.
Wir betrachteten gemeinsam im Kamishibai die Bilder und hörten die Erzählung von der kleinen Raupe Nimmersatt. Anschließend bastelten wir gemeinsam einen Kopfschmuck mit der Raupe.
Viele Bücher und CD'S rund um das Thema standen zum Ausleihen bereit und die Wahl viel nicht leicht. Schwer bepackt und glücklich ging es zurück in den Kindergarten.

180 Kinderzeichnungen für das Buch: „Vom kleinen Fuchs Fridolin, der unbedingt Osterhase werden wollte“ (Autor A. Vornberger aus VHH) sind hier ausgestellt. Viele Kinder aus den Veitshöchheimer Kindertageseinrichtungen (Kindergarten- und Schulkinder), unter anderem auch von uns, hatten bei der Illustration mitgemacht und ihre Zeichnungen fanden in dem schönen Buch einen Platz.

Nachrichten

Unser Martinsfest

In diesem Jahr feierten wir wieder nur in den einzelnen Gruppen mit Martinspunsch, Martinsbrötchen und Martins-Gänsen..

Unser traditionelles Kartoffelfeuer

Dieses Jahr hat es endlich wieder stattfindne können! Wie wunderbar!

Herbstzauber in unserem Garten

Der Herbst ist da und hält auch bei uns Einzug!

­