header Kita St. Martin

Leider konnten wir in diesem Jahr mit den Vorschulkindern keine Exkursionen mehr unternehmen. Aber wir konnten mit Corona-bedingten Maßnahmen „Besuch“ im Außengelände empfangen.

Ein Kindergartenpapa ist Imker und brachte uns einen Teil seiner Bienen mit in den Kindergarten. So erlebten die Kinder die Arbeit eines Imkers live mit , durften ihm mit entsprechender Schutzkleidung selbst „helfen“, entdeckten die Bienenkönigin, naschten Honig direkt aus der Wabe und stellten viele Fragen.  Einige berichteten, was sie inzwischen schon alles über die Bienen wissen.

Hinterher verkosteten Sie verschiedene Honigsorten und bastelten eine Kerze aus Bienenwachs. Außerdem nahmen die begeisterten „Jung-ImkerInnen“ eine Urkunde und ein Glas mit ihrem Lieblingshonig mit nach Hause.

Und was den Kindern sehr wichtig war an diesem Tag:
dass es künftig auch in unserem Garten einen Platz für Wildblumen und für die beiden Insektenhotels gibt, damit die Bienen auch weiterhin ihre wichtige Aufgabe in der Natur erfüllen können.

Nachrichten

HoffnungsWegweiser

Macht mit! Bereite anderen eine Freude!

„Adventsfenster“ im Kindergarten

Coronabedingt müssen leider verschiedene Advents-Aktionen in diesem Jahr ausfallen. Doch es gibt guten Ersatz!

Teilen wie St. Martin

In diesem Jahr beteiligten wir uns am Spendenprojekt "Meins wird deins" der Aktion Hoffnung.

­