header Kita St. Martin

Macht mit! Bereite anderen eine Freude!

Der Stern von Bethlehem hat Menschen zur Krippe geführt. Sie fanden hier den neugeborenen König, die Hoffnung für die Welt. Der Stern von Bethlehem war ein HoffnungsWegweiser. Weißt Du wie viele HoffnungsWegweiser in Veitshöchheim Mut machen in diesem Advent? Weißt Du wie viele HoffnungsWegweiser die Tage bis Weihnachten hell machen – als Geschenk für einsame, alte, kranke Menschen? Als gemeinschaftliche Bastelaktion in den Familien oder Gruppen, als Hingucker in den erleuchteten Fenstern? Wir wissen es auch noch nicht und hoffen auf das Mittun vieler.
 
So geht's :
Bastelvorlage aus dem Download herunterladen, ausdrucken, anmalen, wer mag darf mit Glitzersteinen verzieren, ausschneiden, fertig! Die Sterne können jetzt das eigene Fenster verzieren, aber auch verschenkt werden. An Nachbarn, Freunde, Fremde, Einsame – Menschen, die Hoffnung brauchen.

Mit den HoffnungsWegweisern möchten wir Mut machen in schwierigen Zeiten, weil trotzdem Weihnachten wird. So verteilen sie sich im Advent in ganz Veitshöchheim und darüber hinaus. (Idee vom Dekanat Lahr-Bistum Freiburg).

Viel Spaß beim Basteln und Freude verschenken!

 

Download Vorlage

Nachrichten

Unser Martinsfest

In diesem Jahr feierten wir wieder nur in den einzelnen Gruppen mit Martinspunsch, Martinsbrötchen und Martins-Gänsen..

Unser traditionelles Kartoffelfeuer

Dieses Jahr hat es endlich wieder stattfindne können! Wie wunderbar!

Herbstzauber in unserem Garten

Der Herbst ist da und hält auch bei uns Einzug!

­